WhatsApp Mäusechat+4367762206423

Einleitung

Rennmaus namens Yin

Yin, weiblich, 2 Jahre

Aktuelles Rennmauswissen einfach erklärt

Meine Seite soll einen Überblick über die Bedürfnisse und Eigenheiten der kleinen Nager geben. Leider sind oft Sachbücher über die Tiere sehr fehlerhaft und vermitteln überhaupt keine artgerechte Haltung. Andere Informationswebseiten im Internet sind teilweise sehr veraltet. Bei mir ist alles "Up-to-date" nach dem derzeitigen Wissenstand, meine Homepage wird regelmäßig aktualisiert. Falls ihr Fragen habt oder irgendwo unsicher seid, scheut euch nicht, lässt es mich wissen. Ich berate euch gern und bin immer per Email, Whats App oder Facebook erreichbar.

Biologie

Herkunft

Ihr richtiger lateinische Name lautet Meriones unguiculatus. Ursprünglich kommen sie, wie der Name schon verrät, aus der Mongolei, China, Mandschurei und Sibirien und bewöhnen dort Steppen und Halbwüsten. Sie leben unterirdisch in ausgeklügelten Bauten, um sich vor ihren unzähligen Fressfeinden zu schützen. Wie die meisten Kleinnager besitzen sie braunes Fettgewebe, welches eine physiologische Anpassung an die rauen Klimabedingungen bezweckt. Dies befähigt sie längere Kälte und Wärmeperioden ohne Futter zu überstehen. Dennoch legen sie zur Sicherheit immer Futtervorräte an. Winterschlaf direkt wird nicht gehalten. Eine weitere Anpassung ist der Wasserhaushalt. Rennmäuse sondern einen äußerst wenig konzentrierten Harn aus um den Wasserverlust möglichst gering zu halten. Sie verwerten besonders den Flüssigkeitsgehalt der Nahrung. (Frisches Wasser sollte trotzdem in der Haustierhaltung jederzeit verfügbar sein!)

Yin

Yang beim Sonnenliegen und dösen

Alter

In der freien Wildbahn werden Rennmäuse etwa 4-6 Monate alt, durch den hohen Selektionsdruck der Fressfeinde. Das Höchstalter beträgt dort 2 Jahre. In der Haustierhaltung spricht man in der Regel von einer Lebenserwartung zwischen 2 und 4 Jahren. Es gibt aber häufig Tiere, die schon früher ohne pysiologischen/psychologischen Gründen versterben. Gegenteilig sind auch 7 Jahre möglich, dies sind aber eher Außnahmen.

Größe

Da bei Rennmäusen einen Geschlechtsdimorphismus gibt, sind Männchen in der Regel etwas größer und schwerer als Weibchen. Diese sind zwischen 70 und 90g schwer, während Männchen etwa 80 bis 110g wiegen sollten. Die Gesamtlänge beträgt etwa 20-15cm

Weiter

zur Haltung



WhatsApp
Instagram